MPO - Schneller installiert dank plug & play

Dank der Modularität des MPO/MTP®-Verkabelungssystems verringert sich der Aufwand für die Installation, Modifizierung und Wartung einer strukturierten Kommunikationsverkabelung für heutige und zukünftige Datenzentren deutlich.

Der MPO/MTP®-Steckverbinder, der in den Normen IEC 61754-7 und TIA/EIA 604-5 spezifiziert und standardisiert ist, stellt neben der optischen LC-Schnittstelle die erste Wahl für ein ITS (Informations-Transport-System) in Geschäftsgebäuden und Datenzentren dar, die immer größere Bandbreiten und höhere Geschwindigkeiten benötigen. Er kann sowohl für parallele optische Anwendungen, wie beispielsweise Infiniband mit Datenraten von bis zu 120 Gb/s als auch für Ethernet-Protokolle mit 40 Gb/s und 100 Gb/s über OM3-, OM4- und OS2-Multimode-Fasern verwendet werden. Ähnlich wie beim bekannten MT-RJ-Steckverbinder enthält der MPO/MTP®-Steckverbinder mehrere Fasern in einer einzelnen Hochpräzisionsferrule, die PC- oder APC-poliert werden kann, um eine typische Einfügungsdämpfung von 0,25 dB und eine Rückflussdämpfung von >60 dB für Singlemode sowie eine Einfügungsdämpfung von = 0,2 dB und eine Rückflussdämpfung von >30 dB für Multimode zu erzielen.

Für MPO, die Sie nicht im LWL-SHOP 24 finden, schicken Sie uns bitte eine Produktanfrage.

 
 

Ihre zuletzt angesehenen Artikel